Ein Haus voller Mennos: Die Freizeit für alle Generationen

Zum ersten Mal in der Geschichte der Vereinigung Deutscher Mennonitengemeinden treffen sich Menschen aus allen Regionen und Generationen in einem Haus voller Mennos!
„Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen“ (Psalm 18,30) – das ist das Motto dieser Begegnung. Dieser Satz trifft auf uns alle zu, ob jünger oder älter, ob Leistungssportlerin oder Stubenhocker, ob mutig oder schüchtern. Und er trifft auch auf uns Mennoniten zu, aus allen Gemeinden und Regionen. Seid also dabei und erlebt mit uns ein Stückchen mennonitische Vielfalt!

Verschiedene Momente dieses Wochenendes bieten dabei Raum und Gelegenheit für Spiel, Spaß und Besinnlichkeit. Für Kinder wird es ein eigenes Tagesprogramm mit Überschneidungen zum Hauptprogramm geben.

ACHTUNG: Anmeldungen nur über die VDM-Geschäftsstelle bei Martina Basso.

Wie bei allen Veranstaltungen dieses Jahr kann es pandemiebedingt zu Änderungen von Zeitpunkt und Ort oder gar Ausfällen kommen. Wir halten unsere Seiten dahingehend aktuell und werden alle angemeldeten Teilnehmenden rechtzeitig informieren.

Um dich für eine Freizeit anzumelden, musst du uns das Anmeldeformular unterschrieben zuschicken, per Post oder per E-Mail. Du bekommst von uns eine Bestätigung der Anmeldung. Der ausgewiesene Teilnahmebeitrag sollte bis spätestens 6 Wochen vor der Veranstaltung bei uns eingegangen sein.

Generell gilt, dass eine Anreise zum angegebenen Startort selbst organisiert werden muss. Auf Anfrage können wir gerne Mitfahrgelegenheiten vermitteln!

Freizeitbeihilfe

Für Familien, die sich keinen vollen Kostenbeitrag leisten können, haben wir einen Freizeitbeihilfe-Fond. Mit Hilfe dieser Gelder können wir euch unterstützen und so allen Kindern und Jugendlichen eine Teilnahme ermöglichen. Sprecht uns einfach darauf an, alle Anfragen werden vertraulich behandelt!